Fotoshooting: Weinberg mit Neckarschleife

Seit über zehn Jahren will ich die Neckarschleife in Mundelsheim fotografisch festhalten. Meine Vorstellung war ein Weinberg im goldenen Herbstlaub. In den letzten Jahren habe ich das nicht realisieren können. Entweder hat das Wetter nicht gepaßt. Oder man hatte andere Fotomotive im Visier. Mitte Oktober war es dann aber soweit.

Wir hatten Urlaub. Für Montag war Sonne angesagt. Bei uns im Remstal war das Weinlaub bereits zum Großteil in gelber Herbstfärbung. Damit sollte doch alles passen. Wobei es am Neckar durch ein abweichendes Mikroklima auch anders sein kann. Egal, ich wollte endlich die Neckarschleife fotografieren. Egal, ob mit oder ohne Herbstfärbung.

Mittags fuhren wir mit dem Auto in einer knappen Stunde nach Mundelsheim. Den Wagen parkten wir bei der Käsberghalle in Mundelsheim. Von dort führt der Weg durch den Ort langsam ansteigend in den Weinberg.

Wanderweg zur Käsbergkanzel
Wanderweg zur Käsbergkanzel

Mit sanften Anstieg führt der Wanderweg im großen Bogen hoch bis zur Käsberg-Kanzel. Von der Aussichtskanzel hat man einen großartigen Blick auf die Neckarschleife. Ich war sofort begeistert. Ach ja, Herbsfärbung gab es im Weinberg kaum. Das Weinlaub war noch überwiegend grün. Wenigstens am Neckar gab es ein paar Laubbäume welche bereits ihr gelbes Herbstlaub zeigten.

Blick von der Käsbergkanzel
Blick von der Käsbergkanzel

Bei über 20 Grad in voller Sonne war der Aufstieg dennoch schweißtreibend. Der Ausblick von der Käsbergkanzel ist die Mühe aber wert. Ich hatte im Fotorucksack meine Fuji X-T2 mit 14 mm Weitwinkel und 90 mm Tele dabei. Es entstanden viele Aufnahmen. Auch ein Panorama, welches aus mehreren Einzelbildern entstand. Meine Schwarzweiß-Infrarot-Kamera kam auch zum Einsatz.

Neckarschleife bei Mundelsheim am Neckar
Neckarschleife bei Mundelsheim am Neckar

Noch ein Blick in den steilen Weinberg über dem Neckar. Erstaunlich, daß hier kaum großartige Weine gemacht werden? Diese Lage müsste doch viel mehr Qualität hervorbringen?

Weinberg Steillage bei Mundelsheim am Neckar
Weinberg Steillage bei Mundelsheim am Neckar

Danach machten wir uns an den Abstieg und fuhren in einer guten Stunde nach Hause. Dort angekommen, lud ich die Bilder auf meine Workstation in Lightroom rein. Der erste Eindruck bereitet mir bereits Freude. Viele Aufnahmen sahen bereits als unbearbeitete Rohdatei recht gut aus. Der Ausflug hat sich gelohnt. Endlich habe ich die Neckarschleife fotografisch festgehalten.

Leave a Reply