2012 Trollinger Steinwiege vom Weingut Schnaitmann

Trollinger?

[ad#300×250]Der schwäbische Schoppenwein hat wohl über die schwäbischen Landesgrenzen immer noch einen schlechten Ruf.

Zum einen liegt es am Massenwein der meist von Genossenschaften in bescheidener Qualität abgefüllt wird. Auf der anderen Seite schmeckt dieser einfache aber süffige Wein in einer Besenwirtschaft zu deftigen Gerichten oft hervorragend.

Das man aus dieser Rebsorte auch qualitativ hochertigere Weine machen kann, beweisen seit einigen Jahren einge ambitionierte Weingüter in Württemberg.

Dazu gehört auch das Weingut Schnaitmann in Fellbach. Kein zweiter in Württemberg, kitzelt jedes Jahr aufs neue das Maximum heraus.

So entstehen einige ungewöhnliche aber sehr gute Trollinger-Weine. Der Gault Millau kürt den Top-Trollinger in den letzten Jahren fast immer zum besten in Württemberg.

Aber um den geht es mir heute nicht. Durch diese gute Bewertung ist dieser oft schnell vergriffen. Also habe ich in der Not nach einem einfacheren Trollinger von Weingut Schnaitmann gegriffen. Den Trollinger Steinwiege trocken 2012 in einer 0,75l Flasche.

2012 Trollinger Steinwiege vom Weingut Schnaitmann

2012 Trollinger Steinwiege vom Weingut Schnaitmann

Im Weinglas zeigt er sich purpurrot mit rubinroten Rändern.

Er dufte frisch nach roten Früchten. Kirschen, Johanisbeeren, Himbeeren und ganz leicht nach grünem Pfeffer.

Die Säure ist fein in der Frucht und im Tanin eingebunden. Die Fruchtnoten überwiegen allerdings angenehm und im Abgang schmeckt er nach Pfeffer und endet in einem langen Nachhall.

Fazit:

Ein hervorragender Trollinger der trocken aber fruchtig ausgebaut ist. Zum optimalen Genuss sollte man Trollinger vorher auf etwas 15 Grad kühlen. Dann schmeckt er am ausgewogensten.

[ad#300×250 links]Meinen Gaumen erfreut es, wenn man beim Weingut Schnaitmann auch bei den günstigeren Weinen hervorrgende Qualitäten produziert. Für 7€ ein senstationelles Preis- Leistungsverhältnis. Da Trollinger durch lagern meist nicht besser werden, sollte man den Wein im Laufe des Jahres geniessen.

Bezugsmöglichkeiten:

Fachhandel oder beim Weingut Schnaitmann direkt.

Leave a Reply