Cuvee Pinard Spätburgunder 2009 vom Weingut Friedrich Becker

Vor ein paar Jahren habe ich beim Weinhändler Pinard de Picard drei Flaschen Spätburgunder 2009 vom Weingut Friedrich Becker gekauft.

Das Weingut war mir bereits aus den dem Gault Millau bekannt, wo es recht oft mit den besten Spätburgundern in Deutschland ausgezeichnet wurde.

Dieser Spätburgunder ist eine Sonderabfüllung für Pinard.

Für knapp 14 € für die 0,7l Flasche kann man schon einen ordentlichen Wein erwarten?

Da hatte ich allerdings keine Bedenken, da die ausgewählten Weine bei Pinard de Picard fast immer hervorragend sind.

So gab es auch bei diesem Spätburgunder eine sehr positive Überraschung 😉

Cuvee Pinard Spätburgunder 2009 vom Weingut Friedrich Becker

Cuvee Pinard Spätburgunder 2009 vom Weingut Friedrich Becker

Die Farbe zeigt sich im Glas purpurrot mit leicht orangen Rändern.

Der Wein dürfte also schon im fortgeschrittenen Reifestadium sein?

Er duftet nach Sommerfrische. Wie nach einem Sommerregen auf einer Wiese. Nach süßen Früchten. Erdbeeren und Vanille.

Der erstet Schluck mundet umschmeichelt dem Gaumen mit feinen samtig geschmeidigen Fruchtaromen. Brombeeren, Himbeeren, Johannisbeeren und Holunder. Der Abgang ist lang mit einer leicht herben Fruchtnote von reifen Holunderbeeren.

Wow!

Für 14 € ein großartiger Spätburgunder!

Fazit:

In der Preisklasse ist es für mich einer der drei besten Spätburgunder, den ich bisher im Weinglas hatte!

Durch seine Reife zeigt er sich sehr fruchtig, hat aber noch genügende Rückrat und einen schönen langen Abgang.

Bezugsquelle:

Weinhändler Pinard de Picard

Leave a Reply