Domaine de Fondrèche, Cuvée Fayard, rouge 2009

Die Domaine de Fondrèche aus dem Cote du Ventoux in Frankreich macht einige grandiose Rotweine.

Die Anbauregion Cote du Ventoux ist in Deutschland weniger bekannt.

Tour de France Fans werden den kahlen Mont Ventoux sicherlich kennen, da er ein gefürchteter Anstieg in kahle Bergregionen bei heißem Klima sein kein. Bei manchen Touren wurde er auch schon für manchen Radsportler zum Schicksalsberg.

Im Schatten der nahen und weltberühmten Anbauregion Chateauneuf-du-Pape sind die Preise im Cote du Ventoux noch meist sehr günstig.

Die Rebsorten sind oft die gleichen wie im berühmten Nachbargebiet.

In der Hand von guten Winzern, wie dem Domaine de Fonrèche gelingen dort auch gute bis sehr gute Rotweine.

Von der Cuvèe Fayard hatte ich mir drei Flaschen für ein paar Jahre in den Keller gelegt. Das muß man nicht, da die Cuvèe auch meist schon jung sehr gut mundet.

Die Cuvèe besteht aus den klassischen Rebsorten Grenache, Syrah, Carignan und Mourvèdre.

Fayard 2009 von der Domaine Fondrèche vom Ventoux

Fayard 2009 von der Domaine Fondrèche vom Ventoux

14% Alkohol-Volumen lassen einen schweren Wein vermuten?

Ertaunlicherweise ist diese Cuvèe dennoch sehr gut ausbalanciert. Sie ist weder Alkohollastig noch marmeladig!

Fayard 2009 von der Domaine Fondrèche

Fayard 2009 von der Domaine Fondrèche

Die Farbe ist im Weinglas tintenfarben mit violetten Rändern. Nach dieser Lagerzeit hätte ich bei diesem einfacheren Wein schon braune Ränder, also ein fortgeschritteneres Reifestadium, erwartet.

Er dufte nach frischem Waldboden, Leder, Vanille, Holunder, Brombeeren und Kräutern. Erstaunlich welche Duftaromen in dieser Preisklasse möglich sind!

Dieser Duft setzt sich auch am Gaumen mit fein samtiger Frucht von Brombeeren, Holunder und einem sehr fein eingebundenen Tannin mit einer ausgewogenen Vanille-Note fort. Die Geschmacksaromen halten sich sehr lange bevor sie in einem mild-herben langen Abgang enden.

Fazit:

7,95€ habe ich für eine 0,75l Flasche bezahlt. Ein regelrechtes Preis- Leistungsschnäppchen. Ein vollmundiger feinfruchtiger Rotwein aus dem Süden von Frankreich. Ein paar Flaschen sollte man sich unbedingt in den Keller legen. Er kann durchaus ein paar Jahr gelagert werden. Er schmeckt aber auch bereits als junger Wein sehr gut.

Bezugsmöglichkeiten:

Im Fachhandel wie Pinard de Picard.

 

Leave a Reply