Palacios Remondo La Montesa 2009 – Rioja

Vor ein paar Jahren habe ich mal wieder ein paar Flaschen von einem Rioja gekauft.

Auf Empfehlung meines Lieblings-Weinhändlers Pinard de Picard habe ich drei Flaschen vom Palacios Remondo La Montesa 2009 bestellt.

Eingekellert.

Trinkreife war mit 2014 – 2020 angegeben.

Also musste nun am Hochtzeitstag die erste Flasche verkostet werden.

Ich hatte schon einige Jahre keinen Rioja mehr im Weinkeller.

Aber bei dem Weinhändler hatte ich noch nie einen Fehlgriff.

Bisher konnte ich mich auf die Empfehlungen immer blind verlassen.

So auch dieses Mal 😉

La Montesa 2009 Rioja

La Montesa 2009 Rioja

Ich hielt den Wein noch für zu jung.

Aber die Neugier überwog und ich musste endlich die erste Flasche öffnen.

Purpurrot zeigt er sich im Glas. Nicht ganz so dunkel wie ich erwartet habe.

Er duftet herrlich extrem fruchtig nach roten Beeren und intensiv nach Vanille. Ob das eine Holzbombe ist?

Nein. Die sehr feinen Fruchtaromen nach frischen roten Früchten, wie Holunder, Brombeeren und Erdbeeren harmonieren mit den sehr fein eingebundenen Tanninen. Im sehr lange Abgang gesellen sich noch Kräuter und eine kräftig pfeffrige Note dazu.

Fazit:

Ein großartiger Rotwein aus Rioja. Mit 12,50 € ein richtiges Schnäppchen. Robert Parker hat diesem Wein bereits für mehrere Jahrgänge über 90 Punkte gegeben. Ich kann dieser Einschätzung nicht widersprechen.

Eine tolle Wein-Überraschung am Hochzeitstag.

Für diesen Preis ein hervorragender Rotwein aus dem Rioja.

Leave a Reply