Ursprung trocken 2012 – Weingut Markus Schneider

Im Oktober verbrachten wir in Oberstdorf eine Woche Urlaub.

Im Parkhotel Frank gab es zu einem Menu einen tollen Rotwein. Zumindest fand ich ihn zum servierten Lamm hervorragend.

Also habe ich nach dem Urlaub nach einer Bezugsmöglichkeit gesucht um mir ein paar Flaschen davon zu sichern.

Um welchen Wein es geht?

Ursprung trocken 2012 vom Weingut Markus Schneider aus Ellerstadt in der Pfalz.

Was ist da in der Flasche?

Ich hatte keine Ahnung. Ich fand den Wein einfach gut.

Es ist eine Cuvée aus 70% Cabernet Sauvignon, 15% Merlot und 15% Portugieser.

Schraubverschluß. Ich liebe Schraubverschlüsse an Weinen die für den jungen Konsum gedacht sind!

Weingut Markus Schneider - Cuvee Ursrpung 2012

Weingut Markus Schneider – Cuvee Ursrpung 2012

Als ich die Lieferung erhielt habe ich nach zwei Tagen die erste Flasche zum verkosten geöffnet.

Zu Hause schmeckt so ein Wein oft anders als im Urlaub.

Wahnsinn die Farbe. Flüssiges schwarz? Ist für Weinbeschreibungen allerdings nicht vorgesehen. Also nehmen wir tintenfarben mit violetten Rändern.

Er duftet fein nach roten und dunklen Früchten. Holunderbeeren und Heidelbeeren.

Am Gaumen hat er einen sehr feinen fruchtbetonten Geschmack mit geringem Tannin und schmeichelnden Früchten. Heidelbeeren, Holunder und Brombeeren mit sehr zurückhaltender leichter Säure. Leichte Lakritznoten. Ein samtiger Wein mit langem Abgang.

Mit der Temperatur verändert er seine Aromen. Er sollte nicht zu kühl serviert werden. 18 Grad. Kühler wirkt er weniger harmonisch.

Die restlichen fünf Flaschen lasse ich nun noch etwas ruhen. Ich bin auf die zuküntige Entwicklung des Weines gespannt. Das Lagerpotential dürfte allerdings nicht so riesig sein, da wenig Säure und Tanin präsent sind.

Fazit:

Ein toller Rotwein aus der Pfalz. Ein tolles Preis- Leistungsverhältnis. 8,50 € für eine 0,7l Flasche. Mit 13,5% Alkohol ein etwas wuchtiger aber fruchtigbetonter Wein. Kein Sommerwein. Aber ein toller Essensbegleiter zum Lamm und Schmorgerichten.

Aber auch solo macht er jetzt schon Freude.

Bezugsmöglichkeiten:

Weingut Markus Schneider oder Weinfachhandel wie Belvini.

Leave a Reply