Basa 2013 – Vino de Rueda – Telmo Rodriguez

Rueda ist für mich keine unbekannte Weinregion in Spanien.

Allerdings ist es bestimmt schon über 15 Jahre, daß ich von dort einen Wein im Glas hatte.

Auch diesen Wein habe ich bei meiner letzten Händler-Bestellung aus den Sonderangeboten bestellt.

Das Weingut Telmo Rodriguez war mir schon durch andere Preis- Leistungs-Hammer im Rotwein-Bereich bekannt.

Das Risiko eines Fehlgriffes erschien mir sehr gering zu sein.

Drei Flaschen habe ich für 6,15 € statt 7,30 € bestellt.

Ein Weißwein mit 13% Alkohol.

Hoffentlich ist es kein fettes Alkoholmonster?

Parker hat dem Wein 90 Punkte gegeben?! Ich weiß aber nicht ob Parker den Wein selber verkostet hat oder einer seiner Angestellten in Europa? Ist mir aber auch egal. Ich kenne viele Weine die mir besser als Parker schmecken.

Basa Blanco 2013 - Rueda

Basa Blanco 2013 – Rueda

Die Cuvée Basa besteht aus den Rebsorten Verdejo, Macabeo und Sauvignon blanc. Ich liebe autochone Rebsorten.

Im Glas zeigt sich der noch junge Weißwein im einem blassen gelbgrün.

Er duftet nach Zitrusfrüchten und grünem frischen Gras. Farbe und Duft erinnern mich an einen Sauvignon blanc.

Am Gaumen schmeckt man feine Frucht von Limetten, Grapefruit und Ananas mit feiner frischer Säure und langem Abgang. Ein Weißwein mit frischem Charakter. Mit feinem Frucht- Säurespiel. Ein sehr harmonischer Weißwein.

Der Kauf war ein klarer Volltreffer zu einem unglaublich günstigen Preis!

Ich bin schon gespannt wie sich die Aromen durch Lagerung verändern?

Fazit:

Hervorragendes Preis- Leistungsverhältnis. Unglaublich was Telmo Rodridguez für unglaubliche Qualitäten zu unglaublich günstigen Preisen in die Flasche zaubert.

So ist auch dieser trockene Weißwein eine Fronatalangriff an alle hochpreisigen Weißweine.

Bezugsmöglichkeiten:

Pinard de Picard und andere Weinfachhändler.

Leave a Reply