Les Calcinaires 2016 – Domaine Gauby

Die besten Weine in der Cotes Catalanes im Rousillon in Frankreich kommen von der Domaine Gauby. So zumindest die Meinung vieler Weinexperten. Meist mache ich alle 1 oder 2 Jahre bei einem Weinhändler meines Vertrauens eine größere Bestellung. Irgendwie waren in den letzten Jahren, zum Bestellzeitpunkt, die meisten Weine der Domaine Gauby vergriffen. Bei meiner letzten Bestellung gab es endlich eine Auswahl. Ich entschied mich zum probieren für 3 Flaschen des Les Calcinaires 2016.

Eine Rotwein-Cuvee aus Syrah, Mourvedre und Carignan. Klingt vielversprechend. 16,50 Euro für 0,75 l und 13% Alkoholvolumen. Biodynamischer Anbau.

Calcinaires 2016 - Domaine Gauby
Calcinaires 2016 – Domaine Gauby

Farbe Les Calcinaires 2016

Purpurrot mit violetten Rand.

Aroma Les Calcinaires 2016

Herb, intensiver Kohlgeruch? Rohes Rotkraut? Keine Frucht in der Nase? Mit zunehmender Luftzufuhr wird der Geruch sanfter.

Geschmack Les Calcinaires 2016

Frische, saftig, feinherb, Mix aus Himbeeren, Brombeeren und Johannisbeeren, ummantelt von einem feinen Darjeeling Second Flush Schwarztee.

Abgang Les Calcinaires 2016

Feinherb, herbe rote Traubenhaut, feinster Schwarztee, sehr lang.

Fazit Les Calcinaires 2016

Der Duft war für mich gewöhnungsbedürftig. Mit Sauerstoffzufuhr wurde der Duft angenehmer. Dennoch vermisste ich im Aroma eine Frucht. Dafür war er im Geschmack sehr filigran, saftig, fruchtig gepaart mit feinster Schwarztee-Herbheit. Auch im Abgang schmeckt man den Schwarztee sehr lange. Toller Rotwein. Mit einer fruchtigeren Blume wäre es ein super Rotwein. So erreicht er bei mir nur das Prädikat gut bis sehr gut.

Ich habe ihn über zwei Abende verkostet. Am zweiten war der Duft schwach aber angenehmer. Im Geschmack war er immer noch sehr ausgewogen mit Frucht und Teegeschmack. Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis. Die nächste Flasche werde ich 1 bis 2 h vorher öffnen. Erhältlich im gut sortierten Fachhandel wie Pinard de Picard.

Leave a Reply