Westhofen Kirschspiel Riesling 2013 – Weingut Keller

Muß man noch etwas über das Weingut Keller aus Flörsheim-Dalsheim sagen? Vielleicht für Einsteiger in die Weinwelt. Das Weingut gehört seit gut zwei Jahrzehnten zu einem der wenigen Top-Weingüter in Deutschland. Die trockenen Rieslingweine ist auch weit über die Landesgrenzen sehr begehrt. Auf 18 ha Anbaufläche enstehen sehr gute bis großartige Weinqualitäten.

Inzwischen sind daran drei Generationen der Familie Keller beteiligt. Wie komme ich zu diesem Wein? Ich kaufe mir alle paar Jahre ein paar Flaschen vom Ersten Gewächs Kirchspiel oder Hubacker in der Subskription. Auch der Westhofen Kirchspiel 2013 habe ich in der Subskription für knapp 35 € erworben. Derzeit wird eine Flasche im Handel zwischen 150 – 230 € je nach Jahrgang angeboten. Zum Glück hatte ich die Geduld und ließ den Wein im Weinklimaschrank einige Jahre reifen. Trotz trockenem Ausbau, gehören die großen Gewächse von Keller meist zu den lagerfähigen Weißweinen.

Westhofen Kirchspiel Riesling 2013 - Weingut Keller
Westhofen Kirchspiel Riesling 2013 – Weingut Keller
Westhofen Kirchspiel Riesling 2013 - Weingut Keller Rheinhessen
Westhofen Kirchspiel Riesling 2013 – Weingut Keller Rheinhessen

Farbe Westhofen Kirschspiel Riesling 2013

Helles goldgelb.

Aroma Westhofen Kirschspiel Riesling 2013

Wow! Welche Frucharomen einem in die Nase schwappen. Limette, Stachelbeeren, Mineralik, Aprikosen, Litschi, Grapefruit. Sehr komplexer Fruchtcocktail.

Geschmack Westhofen Kirschspiel Riesling 2013

Milde angenehme Säure von hellgelben Früchten, Stachelbeeren, Kiwi, Litschi, Grapefruit, Aprikosen, ein sehr vielschichtiger Fruchtcocktail. Großartig.

Abgang Westhofen Kirschspiel Riesling 2013

Feinfruchtig Grapefruit, Stachelbeeren und sehr lang.

Fazit Westhofen Kirschspiel Riesling 2013

Ich hatte bisher nur wenige Weißweine im Glas, welche solch eine Fruchtkomplexität hatten. Kein Riesling kommt an diesen bisher heran. Lediglich ein paar Chardonnay aus dem Burgund zeigten eine ähnliche allerdings Rebsortentypische Komplexität.

Zum Subskriptionspreis ein Schnäppchen. Zum aktuellen Ladenpreis ein Luxusprodukt. Aber wir öffnen solch eine Flasche auch nur zu einem besonderen Anlaß. Diese Flasche haben wir zum 28. Hochzeitstag verkostet.

Leave a Reply